Brief Nr. 1

AM 12. Mai 2016

Hallo liebe Familie, Freunde und Kollegen,

jetzt nun nach zwei Wochen möchte ich Euch gerne meine ersten Eindrücke als Angestellter in USA erzählen.

Die Kollegen haben mich herzlich aufgenommen. Sie sind alle sehr nett und helfen in jeder Hinsicht. Man fühlt sich gleich integriert.
Das Bosch Gelände in Farmington Hills ist sehr spannend. Sei es die tollen Büroräume, Besprechungs- und Kaffeeecken, Motor- und Sprayprüfstände oder das Essen in der Kantine J.

Am Dienstag kamen endlich meine Umzugskartons und ich konnte vollends ins Apartment einziehen. Das Apartment ist sehr geräumig und bietet alles was man benötigt.
Als Deutscher muss man sich in vielerlei umgewöhnen z.B.  dass der Duschkopf fest in der Wand ist und irgendwann das Warmwasser leer gehen kann.
Die Aufteilung der Zimmer ist auch ungewöhnlich, oft stellt man sich die Wege zu wenn die Wandschränke geöffnet sind. Deckenleuchten sucht man auch oft vergebens, dafür steuern die Lichtschalter Tischlampen in der Ecke.  Solang nur DAS die Häuslichen Probleme sind, ist alles super.

„Size does matter“ ist hier oft die Devise. Sei’s die Autos oder die Shopping Centers / Märkte.
Überall wo man hin sieht, geht es oft ums Essen oder Einkaufen. Im Fernseher kommt alle 10min Werbung von super tollen, schmackhaften, XXL großen Delikatessen. In Vielen Lokalen kann man Menüs bestellen woran sich im Normalfall zwei Personen satt essen können J
Ich hoffe das ich da nicht zu viel zunehme.

Alles um Farmington Hills ist sehr weit auseinander gezogen. Oft fährt man 15min in eine Richtung um Lebensmittel einzukaufen oder man fährt 15min in die andere Richtung um ein Bier zu trinken. Komischer weise funktioniert das von egal wo man losfährt. Sprich, die ganze Gegend ist homogen verteilt und hat keinen zentralen Punkt. Wer sowas wie eine Königstrasse sucht, sucht vergeblich.

Die Straßen haben viele Schlaglöcher oder Rissen, daher sind die Fahrwerke nicht so straff wie in Deutschland. Also mit meinem Smart würde ich hier nicht fahren wollen.
Oft fließt der Verkehr sauber und zügig. Die Straßen und Verkehrsregeln bieten viele Möglichkeiten um kleinere Staus zu vermeiden – TOP.

Meine Deutsche Nummer funktioniert noch in Whatsapp.
Wer gerne mal anrufen mag, Mobil: +1 (248) 722-1329

Ich hoffe dass ich Euch einen kleinen Eindruck geben konnte und wünsche tolle Pfingsten.

Gruß Dominik